Startseite
Verein
Hovawart
Aufzucht
Elli
I- Wurf Mai 19
H-Wurf
G-Wurf
Uli / Würfe A - F
Wir über uns
Kontakt/ Anfahrt
Gästebuch


Ziel des Vereins ist es, die Zucht des urtypischen, derben, wetter- und wesensfesten DDR- Hovawart zu erhalten und zu verbessern.

Die Hovawartzucht mit dem ersten eingetragenen Wurf begann 1922 durch den Züchter Kurt Friedrich König in Sachsen- Anhalt.                                           

Typische Eigenschaften die aus dieser Zucht hervorgehen, gilt es zu erhalten.

  • ruhiges, ausgeglichenes Wesen
  • seine Intellegenz und Unbestechlichkeit
  • familienfreundlich- hohe Familienbindung
  • robuste und natürliche Erscheinung
  • seine Selbsständigkeit
  • langes, gewelltes Haarkleid
  • gute Nasenveranlagung

Diese Eigenschaften sollte ein Hovawart nicht durch Erziehung und Ausbildung erlangen, sondern von Geburt an in sich tragen.

Auf Grund dieser mitgebrachten Eigenschaften und der hohen Lernbereitschaft ist der Hovawart ein vielseitig, einsetzbarer Gebrauchshund.

zum Beispiel:

  • Schutzhund
  • Begleithund
  • Familien- und Wachhund
  • Fährtenhunde
  • Rettungshund

Die Zucht erfolgt nur mit gesunden, HD-freien und reinrassigen Hovawarten, die eine Zuchtauglichkeitsprüfung und Wesenstest bestanden haben, nach den Bestimmungen der Zuchtordnung des SZG-H e.V.unter Einhaltung des FCI- Standards Nr. 190.

Die Erhaltung und die Förderung dieses wertvollen, ostdeutschen Hovawarttyps ist unsere Vereinsaufgabe.